Profil

Sprechen wir über Lösungen.

Die Eiffage Infra-West GmbH mit Hauptsitz in Borken und Niederlassungen in Düsseldorf, Herten und Warendorf zählt zu den führenden Bauunternehmen in Nordrhein-Westfalen. Mit den Geschäftsfeldern Tiefbau, Straßenbau, Ingenieurbau, Asphaltproduktion und PPP-Projekte bieten unsere Teams effiziente Komplettlösungen aus einer Hand.

Profil

Organisatorische Struktur Eiffage Infra-West

 

Struktur HWB
Mitglied der Eiffage Infra-Bau Gruppe

Seit 1990 gehört die Eiffage Infra-West (ehemals Heinrich Walter Bau) zum französischen Eiffage-Konzern, einem der größten Infrastrukturdienstleister Europas.

Die Eiffage Infra-Bau SE bringt mit ihren Tochterunternehmen mehr als 150 Jahre Erfahrung im Bauen mit – deutschlandweit sowie im europäischen Ausland und in Asien. Wir planen und bauen, betreiben Infrastrukturen und produzieren Baustoffe. Seit vielen Jahren sind wir im Verkehrswege-, Ingenieur- und Hochbau etabliert.

In unserer Gruppe vereinen wir die Unternehmen Eiffage Infra-Hochbau, Eiffage Infra-Lärmschutz, Eiffage Infra-Ost, Eiffage Infra-OWL, Eiffage Infra-Rail, Eiffage Infra-Spezialtiefbau, Eiffage Infra-Süd, Eiffage Infra-Vortriebstechnik, Eiffage Infra-West, Faber Bau und Wittfeld. Mit unseren Spezialisten decken wir alle Bereiche des Bauens ab. 

Im Jahr 2019 erwirtschafteten über 2.700 Mitarbeiter eine Gesamtleistung von 717 Millionen Euro. Eiffage Infra-Bau ist Teil der Infrastruktursparte Eiffage Infrastructures des französischen Eiffage-Konzerns (Umsatz: 18,1 Milliarden Euro, 72.500 Mitarbeiter).

 

 

Heinrich Walter Bau in Zahlen

Mitarbeiter
431
Gesamtleistung 2019
143 Mio
Leistungsbereiche
5